vlbs

Werkstattlehrkräfte heute und in Zukunft

Der Verband vlbs bietet eine Fortbildung für diejenigen Werkstattlehrkräfte an, die sich fit machen wollen für die Aufgaben und Anforderungen, die heute und in Zukunft an sie gestellt werden.

Inhalte:

  • Werkstattlehrkräfte im Zeitalter von Fachlehrermangel, Digitalisierung und Industrie 4.0
  • Qualifikation, Arbeitsbedingungen und Stellung der Werkstattlehrkräfte in NRW / im Bundesvergleich
  • Rechte und Pflichten von Werkstattlehrkräften
  • Werkstattlehrererlass
  • Workshops zu verschiedenen Themen

Referent/innen:

  • Frau MR‘ Ute Wohlgemuth
    Ministerium für Schule und Bildung NRW
  • Herr OStD Eugen Straubinger
    Schulleiter in BW und Bundesvorsitzender des BvLB (Bundesverband der Lehrkräfte für Berufsbildung e.V.)


Ort: Bildungszentrum Essen
Termin: Freitag, 28. Februar 2020; 09:00 Uhr bis Samstag, 29. Februar 2020; 16:00 Uhr


Teilnahmegebühr:
vlbs-Mitglieder: Seminarteilnahme, Übernachtung, Mittag- und Abendessen - kostenfrei

Nichtmitglieder: Seminarteilnahme, Übernachtung, Mittag- und Abendessen – 150,00 Euro Gebühr

Tipp: Nutzen Sie die Anmeldung zu dieser Fortbildung, um Mitglied im vlbs zu werden und sichern Sie sich damit u. a. die kostenfreie Teilnahme an dieser Veranstaltung. Mehr Infos zur Mitgliedschaft hier.

Anmeldung: Bis zum 17. Februar 2020 an infonoSpam@vlbs.de

Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben

   Ralf Laarmanns                       Frank Hoppen                    Ulrich Plum
vlbs-Geschäftsführer          Sprecher AK Fachlehrer          Stellv. Sprecher